Der Fortgeschrittenenkurs Informatik

Wer kann teilnehmen?

Erfolgreiche Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus den Einsteigerkursen, die mehr über Software und Hardware erfahren wollen.

Welche Ziele hat der Kurs?

Hier wird die Hardware stärker thematisiert. So muss ein einfacher Roboterbausatz zuerst aufgebaut werden, bevor die Programmierung überhaupt starten kann. Dabei werden auch die Komponenten des Roboters (z.B. Servomotoren) resp. deren Funktionsweise genauer betrachtet. Ergänzend dazu lernen Sie verschiedene Arten von Sensoren und Aktoren kennen. Sie sind in der Lage, später die geeigneten Komponenten für ein Projekt auszuwählen und kennen die entsprechende Elektronik zur Ansteuerung.

Welche Inhalte werden vermittelt?

  • Zusammenbau eines Roboters
  • Programmieren des Roboters
  • Grundlagen der Programmierung in C
  • Grundlagen zu Sensoren
  • Grundlagen zu Aktoren
  • Beispielhafte Algorythmen zur Ansteuerung von Aktoren auf Grundlage von Sensordaten

Wie lange dauert der Kurs? Wann und wo findet er statt?

  • Zwei Semester (während den Schulferien Baselland findet kein Kurs statt)
  • Jeweils am gleichen Wochentag während zwei Stunden, von 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Im Zentrum Muttenz
  • Der Kurs findet nach dem Einsteigerkurs statt und ist Voraussetzung für den Eintritt in den Werkstattkurs

Was kostet der Kurs?

CHF 500.00 für den ganzen Kurs (zwei Semester), inkl. Kursunterlagen und Material.

Wo geht es zur Anmeldung?

Auf unserer Website gibt es keine Anmeldemöglichkeit für diesen Kurs. Jugendliche werden nach erfolgreichem Durchlaufen des Einsteigerkurses zur Teilnahme am Fortgeschrittenenkurs eingeladen.Jugendliche mit vergleichbaren Erfahrungen bei anderen Organisationen oder durch selbständige Aneignung der Kenntnisse melden sich mit Angabe Ihrer Vorerfahrung bei info@jetz.ch an.